French Regulation on VOC emissions >> French VOC regulation (German version) >> A+ und LEED

A+ und LEED

Sidebar Image

LEED und der US Green Building Council erkennen zum Nachweis der LEED-Konformität von Produkten eine Reihe von Bewertungs- und Kennzeichnungssystemen an. Eine der Optionen ist die Einhaltung der AgBB-Anforderungen. Aber der AgBB akzeptiert höhere Formaldehyd-Emissionen, als LEED akzeptieren kann. Deshalb dürfen, zusätzlich zur AgBB-Konformität, niedrige Formaldehyd-Emissionen von 10 µg/m³ nach 28 Tagen in einer belüfteten Prüfkammer nicht überschritten werden - eine Möglichkeit, dies nachzuweisen, ist das Vorliegen einer Kennzeichnung mit der Klasse A.

Aber diese Kennzeichnung mit der Klasse A+ alleine reicht zum Nachweis der LEED-Konformität von Produkten nur für Composite Wood (Holzwerkstoffe) aus. Für Bodenbeläge, Wände und Decken ist die Kombination A+ und AgBB erforderlich.

Dies kann einer Liste der anerkannten Bewertungssysteme auf der LEED-Webseite des US Green Building Council entnommen werden - vgl. diesen Auszug:

Der Nachweis der LEED-Konformität von Produkten kann auch geführt werden, indem das Produkt mit einem vom US Green Building Council für den Nachweis der LEED-Konformität anerkannten Gütezeichen gekennzeichnet wurde und auf dieser Liste aufgeführt ist - z.B. Indoor Air Comfort GOLD, oder Indoor Air Comfort (weil AgBB-konform) zusammen mit für die Klasse A+ ausreichend niedrigen Formaldehyd-Emissionen. Aber auch andere Gütezeichen können verwendet werden.

Leistungen von Eurofins

Eurofins bietet akkreditierte Prüfungen für den Nachweis der Einhaltung dieser Anforderungen an, und wenn erforderlich auch eine Überwachung durch Inspektionen und Zertifizierungen.

Eurofins betreibt sowohl eine akkreditierte und notifizierte Prüfstelle als auch eine anerkannte ÜZ-Stelle. VOC-Prüfungen können für viele Produkte relativ einfach mit Prüfungen für andere Anforderungen kombiniert werden, z.B. für andere Verordnungen oder Gütezeichen wie beispielsweise die Belgische VOC-Verordnung, die Französischen VOC-Verordnungen, die Deutschen VOC-Verordnungen, den EMICODE, den Blauen Engel, das Finnische M1-Gütezeichen und US-amerikanische Prüfungen. Solche kombinierten Prüfungen sind wesentlich kostengünstiger, als wenn man für jede Anforderung einzeln prüft.

Zertifizierungsleistungen und Prüfungen für Ü-Zeichen, CE-Zeichen und für die Produktzertifizierung von Eurofins, Indoor Air Comfort - certified products, können bei Bedarf gleichzeitig bestellt und durchgeführt werden - dies ist wesentlich kostengünstiger als wenn jede Leistung für jede der Anforderungen einzeln bestellt wird.

Ihr Kontakt zu den Überwachungs- und Prüfleistungen:

  • Zertifizierungsstelle
    (durch das DIBt anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle)
Eurofins Consumer Product Testing GmbH
Am Neuländer Gewerbepark 4
21079 Hamburg, Deutschland
Tel: +49 40 492 94 6815
Email UZ-Zertifizierung@eurofins.com.
.
  • Prüflabor:
    (akkreditiert und notifiziert, sowie durch das DIBt anerkannte sachverständige Prüfstelle)
Eurofins Product Testing A/S
Smedeskovvej 38, 8464 Galten, Dänemark
Tel: +45 7022 4276
Email voc@eurofins.com

Ihr Kontakt zu den VOC-Prüflaboratorien

Hier sehen Sie eine Übersicht über die Kontakte zu den Eurofins VOC-Prüflabors in Europa, China und Japan:
www.eurofins.com/voc-kontakte.