European National Legislation >> French Regulation on VOC emissions >> French VOC regulation (German version)

Französische VOC-Verordnungen

Sidebar Image

Verpflichtende Angabe der VOC-Emissionsklasse

Eine französische Verordnung wurde am 25. März 2011 veröffentlicht und Ausführungsbestimmungen am 13. Mai 2011. Demnach ist es in Frankreich vorgeschrieben, alle im Innenraum verwendeten Bauprodukte, Boden- und Wandbeläge, Farben und Lacke mit ihrer Emissionsklasse zu kennzeichnen.

Als Prüfmethode wird die ISO 16000-Normenserie angegeben. Die Ergebnisse werden für den Europäischen Referenzraum (TC 351) berechnet. Äquivalente Daten über die Emissionen werden akzeptiert (zum Beispiel aus Prüfungen für AgBB, EMICODE, Blauer Engel usw. - eine Umrechung ist nicht erforderlich, da die Daten sich auf den gleichen Referenzraum beziehen). Auch Daten aus kürzeren Prüfungen (z.B. nach 10 Tagen) und andere valide Daten können zur Zuordnung in eine Emissionsklasse herangezogen werden.

Die Einstufung in eine Emissionsklasse wird vom Hersteller oder Vertreiber eigenverantwortlich vorgenommen.

Die französische Verordnung über VOC-Emissionsklassen sieht vor, dass seit dem 1. Januar 2012 alle betroffenen Produkte mit ihrer Emissionsklasse gekennzeichnet werden.

Betroffene Produkte

Bitte klicken Sie auf die Überschrift, um mehr zu erfahren.

VOC-Emissionsklassen

Bitte klicken Sie auf die Überschrift, um mehr zu erfahren.

CMR-Emissionen

Bitte klicken Sie auf die Überschrift, um mehr zu erfahren.

"Grenelle Environnement"

Beide beschriebenen Initiativen der französischen Regierung laufen auch unter dem Stichwort "Le Grenelle Environnement". Sie streben an, Teile des Nationalen Aktionsprogramms PNSE 2 für Umwelt und Gesundheit umzusetzen.

AFSSET / ANSES - Bewertungsschema

Bitte klicken Sie auf die Überschrift, um mehr zu erfahren.

Reicht die Klasse A+ für die LEED-Konformität aus?

Bitte klicken Sie auf die Überschrift, um mehr zu erfahren.

Wichtige Links und Logos

Die Originaltexte (auf Französisch) befinden sich in zwei Dokumenten - die Verordnung (Dekret no 2011-321) und die Ausführungsbestimmungen.

Die Logos stehen  auf einer offiziellen französischen Webseite zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das zuständige französische Ministerium stellt vertiefende Informationen auf einer speziellen Seite im Internet in französischer Sprache zur Verfügung. Dort gibt es auch eine (nicht abschließende) Liste des Ministeriums mit betroffenen und nicht betroffenen Produkten (auf Französisch). Sollte der Link nicht funktionieren - dann suchen Sie nach "Liste indicative des produits décret 2011-321". Ferner gibt es dort eine Anleitung zur Prüfung von Wandfarben und Lacken, sowie von Türen und Fenstern auf ihre VOC-Emissionsklasse (beide auf Französisch).

Leistungen von Eurofins

Eurofins bietet akkreditierte Prüfungen für den Nachweis der Einhaltung dieser Anforderungen an, und wenn erforderlich auch eine Überwachung durch Inspektionen und Zertifizierungen.

Eurofins betreibt sowohl eine akkreditierte und notifizierte Prüfstelle als auch eine anerkannte ÜZ-Stelle. VOC-Prüfungen können für viele Produkte relativ einfach mit Prüfungen für andere Anforderungen kombiniert werden, z.B. für andere Verordnungen oder Gütezeichen wie beispielsweise die Belgische VOC-Verordnung, die Französischen VOC-Verordnungen, die Deutschen VOC-Verordnungen, den EMICODE, den Blauen Engel, das Finnische M1-Gütezeichen und US-amerikanische Prüfungen. Solche kombinierten Prüfungen sind wesentlich kostengünstiger, als wenn man für jede Anforderung einzeln prüft. Ein Beispiel ist das pan-europäische Prüfprogramm von Eurofins.

Zertifizierungsleistungen und Prüfungen für Ü-Zeichen, CE-Zeichen und für die Produktzertifizierung von Eurofins, Indoor Air Comfort - certified products, können bei Bedarf gleichzeitig bestellt und durchgeführt werden - dies ist wesentlich kostengünstiger als wenn jede Leistung für jede der Anforderungen einzeln bestellt wird.

Ihr Kontakt zu den Überwachungs- und Prüfleistungen:

  • Zertifizierungsstelle
    (durch das DIBt anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle)
Eurofins Consumer Product Testing GmbH
Am Neuländer Gewerbepark 4
21079 Hamburg, Deutschland
Tel: +49 40 492 94 6815
Email UZ-Zertifizierung@eurofins.com.
.
  • Prüflabor:
    (akkreditiert und notifiziert, sowie durch das DIBt anerkannte sachverständige Prüfstelle)
Eurofins Product Testing A/S
Smedeskovvej 38, 8464 Galten, Dänemark
Tel: +45 7022 4276
Email voc@eurofins.com

Ihr Kontakt zu den VOC-Prüflaboratorien

Hier sehen Sie eine Übersicht über die Kontakte zu den Eurofins VOC-Prüflabors in Europa, China und Japan:
www.eurofins.com/voc-kontakte.